Hörtraining bei CI-Versorgung

Das Cochlea Implantat (CI) ist eine Versorgungsform für Menschen mit gravierenden Hörschädigungen, wenn eine klassische Versorgung auch mit stärksten Hörgeräten zu keinem brauchbaren Sprachverständnis mehr führt und damit für die Betroffenen eine Ausgrenzung aus dem sozialen Leben oder der Verlust des Arbeitsplatzes droht.
Ein Cochlea-Implantat ist somit ein Hörsystem für Menschen mit hochgradiger bzw. an Taubheit grenzender Hörminderung. Es wandelt Schall in elektrische Signale um und leitet diese direkt an den Hörnerv weiter. Die geschädigten Bereiche im Ohr können damit also einfach umgangen werden.
Im Zuge der Nachversorgung wird in enger Zusammenarbeit mit Audiologen oder CI-Technikern im Rahmen der logopädischen Therapie das „neue Hören“ trainiert.
Das Gehirn beginnt jetzt, die neuen Höreindrücke zu analysieren und mit bekannten Klangmustern abzugleichen. Dies geschieht ganz von selbst, kann aber durch passende audiologische Übungen unterstützt und beschleunigt werden.

 

Links & Literatur:

www.dcig.de (cochlea implant Gesellschaft e.V.)
www.schwerhoerige-bayern.de (Landesverband)
 

Wir freuen uns auf Sie!

Kommen Sie in unserer Logopädiepraxis

vorbei, schreiben Sie uns eine Nachricht

oder rufen Sie einfach an!

Logopädische Therapie bei Hörstörungen

Ziele und wichtige Bausteine des Hörtrainings
• Gewöhnung an die neuen Höreindrücke mit CI
• Hörverstehen verbessern
• Individuell angepasstes Hörtraining
• Anleitung und Umgang mit technischem Zubehör
• Kommunikationsstrategien und Hörtaktik
• Beratung von Angehörigen und Übungspartner
• Anleitung und Übungsmaterial für das Hörtraining zu Hause
• Spaß am Hören und Freude im Höralltag

Inhalte des Hörtrainings
• Übungen auf Geräusch-, Laut-, Wort-, Satz- und Textebene in verschiedenen Sprechtempo und unterschiedlichen Sprecherstimmen
• Übungen zur Unterscheidung und Verstehen von Sprache mit und ohne Kontext
• Bei Bedarf Übungen zur Stimmkontrolle und Artikulation und auditiven Aufmerksamkeit
• Üben in verschiedenen Modalitäten (beidseitig CI, CI und Hörgerät, einseitige Ertaubung- Single Side Deafness)
• Telefontraining
• Tipps zum Musikhören
• Tipps zum Hören in verschiedenen Hörsituationen zum Beispiel in Störlärm (Einsatz von Technik und Hörtaktik)
• Handhabung Technik

Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.