Stimmstörung (Dysphonie)

Dysphonie ist der Überbegriff für alle Arten von Stimmstörungen. Hauptsymptome sind zum einen ein gestörter Stimmklang in Form von Heiserkeit bis hin zu Aphonie (Stimmlosigkeit), zum anderen eine eingeschränkte Belastbarkeit der Stimme. Begleitend kann es zu Missempfindungen und Schmerzen beim Sprechen kommen.

 

Je nach Ursache unterscheidet man funktionelle Stimmstörungen (z.B. durch einen erhöhten Krafteinsatz beim Sprechen) und organische Stimmstörungen (z.B. als Folge von Stimmlippenknötchen). Bereits der gleiche Wortstamm von Stimme und Stimmung zeigt, dass die Stimmgebung auch ein Spiegel unserer eigenen Persönlichkeit und unseres momentanen Umfeldes sein kann. Unsere Stimme ist somit mehr als nur ein Informationsüberbringer. Im Zusammenspiel mit Mimik und Gestik kann sie auch Gefühle, Sympathien und Antipathien vermitteln.

Wir freuen uns auf Sie!

Kommen Sie in unserer Logopädiepraxis

vorbei, schreiben Sie uns eine Nachricht

oder rufen Sie einfach an!

Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.